Weniger Frust, mehr Spaß an der Arbeit

Weniger Frust, mehr Spaß an der Arbeit

Agile (IT)-Welten brauchen agile Mitarbeiter – persönliche Veränderungen durch Weiterbildung

Wie keine andere Branche ist der IT-Bereich gekennzeichnet von schnellen und dynamischen Entwicklungsprozessen. Nicht für jede IT-Sparte werden händeringend Mitarbeiter gesucht. Stichworte: Cloud-Lösungen, DevOps und mobile Anwendungen: Dort, wo Fachkräftemangel besteht, haben qualifizierte Mitarbeiter beste Aussichten, ihre persönlichen Wünsche an die Arbeitswelt durchzusetzen. 

Frust im Job kann durch viele Faktoren entstehen

Unzufriedenheit im Job – Frust, lass nach!

Bei manchen Menschen ist es der unerfüllte Wunsch nach einem höheren Einkommen, nach besseren Aufstiegsmöglichkeiten oder nach einem optimal abgesicherten Arbeitsplatz, der zunehmend Frustration und Unmut aufkommen lässt. Andere Menschen wiederum verlangt es nach gelebter Work-Life-Balance oder einfach nach einem flexibleren Arbeitszeitmodell. Fällt der Blick auf das scheinbar erfolgreichere (Berufs)leben anderer Menschen, so werden die Worte des dänischen Philosophen Søren Kierkegaard zur persönlichen Wahrheit:“ Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.“
Spätestens jetzt ist es an der Zeit, beruflich Bilanz zu ziehen. In der Theorie gestaltet sich dies ganz einfach, doch in der Praxis erfordert die Analyse eine konzentrierte Puzzle-Arbeit: Finde heraus, welche Art von Arbeitsplatz Deinen Wunschvorstellungen am nächsten kommt. Mache einen Abgleich zwischen Deinen vorhandenen Qualifikationen und dem Anforderungsprofil, welches Dein Wunschjob fordert. Die Differenz beschreibt die Lücke, die Du füllen musst. Damit Deine Pläne nicht scheitern, ist es wichtig, dass Du eine im Detail geplante und kontinuierliche Verbesserung Deiner beruflichen Situation herbeiführst. Themenzentrierte Fort- oder Weiterbildung ist hier die Methode der Wahl. 

Marktbeobachtung – finde Deine persönliche Nische

Die Bundesagentur für Arbeit bewertet halbjährlich den Bedarf an Fachkräften in den unterschiedlichen Berufsfeldern. Laut der Fachengpass-Analysen aus den letzten Jahren besteht beispielsweise bundesweit ein kontinuierlicher Mangel an Software-Entwicklern mit Spezialisierung auf SAP-, Apple- und Oracle-Anwendungen. Stark nachgefragt sind des Weiteren Projektmanager und Sicherheits-Experten im Umfeld von Clouds und Big Data.
Ein Blick in die aktuellen Stellenausschreibungen zeigt, dass die meisten Unternehmen eine klare Vorstellung von den fachlichen und persönlichen Qualifikationen des zukünftigen Stelleninhabers haben.

Übertreibung veranschaulicht: Gefragt sind agile Mitarbeiter zur Umsetzung von agilen Methoden in einem agilen Arbeitsumfeld. Agil zeigt sich, wer offen ist für Veränderungen und rasch auf die konkreten Anforderungen des Arbeitsmarktes beziehungsweise des Arbeitsplatzes reagiert. Persönliche Veränderung beginnt mit kleinen Dingen: 
Kennst Du beispielsweise heute noch nicht den Unterschied zwischen Scrum and Kanban, so könntest Du morgen schon oberflächlich über das Thema parlieren, wenn Du Dich noch heute damit auseinandersetzt. 

Bewerbung um den Traumjob – neu aufgestellt nach einer einschlägigen Weiterbildung

Über die Annahme oder Ablehnung einer Bewerbung entscheiden nicht harte Fakten wie Vorbildung, Berufserfahrung und Branchenkenntnisse allein: Die Umsetzung von innovativen Technologien im Team erfordert ebenso soziale, personale und methodische Kompetenzen. Wer dem potenziellen Arbeitgeber im Bewerbungsgespräch beispielsweise vermitteln kann, dass er über ein ausgeprägtes Kommunikationstalent und durchschlagende Überzeugungskraft verfügt, gewinnt an Boden. Unter Berücksichtigung aller Hard Skills und Soft Skills schafft der Faktor Weiterbildung oft das Zünglein an der Waage. Ist doch lebenslanges Lernen eine Grundanforderung an erfolgreiche IT-ler: Mit einer Weiterbildung bezeugst Du Deine Lernbereitschaft. Hier sind bekennende Autodidakten ein wenig im Nachteil: Im besten Fall kannst Du Deine frisch erworbene Zusatz-Qualifikation mit der Zertifizierung durch einen unabhängigen oder einen herstellerabhängigen Schulungsanbieter belegen.

Jetzt aktiv werden

Vielleicht gehörst du auch zu den Leuten, die ihren Urlaub besser planen, als ihr Leben.
Eventuell hast du sogar schon genau eine Idee, was du erreichen willst. Egal, wo du gerade stehst: etwas kostenlose Hilfe, um genau das zu schaffen, kannst du sicherlich brauchen.

Deshalb gibt es hier ein kostenloses Ebook dazu, das wir dir sehr gerne schenken möchten.

Wenn du von Zombie-Agilen IT-Abteilungen genervt bist, empfehlen wir dir auch noch diesen Artikel, sowie die Seite zombiescrum.org.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.